Bypass pdf creator dialog 3.2.0 in PDFCreator Free?


#1

Ich finde es schade, dass der bypass-pdfcreator-dialog nicht mehr in der Free version von PDF Creator 3 ist. Das ist ein Grund, vorläufig weiter bei der alten Version 2 zu bleiben.
(Ich könnte zwar 8 Euro pro Jahr bezahlen, aber nicht multipliziert mit der Anzahl der zahlreichen virtuellen PC’s, die ich für verschiedene Zwecke habe, und nicht mit potentiellen Aktivierungs-issues.).

als Nebenpunkt ist mir aufgefallen, dass das eigene eingestellte Druckerprofil in 3.2.0 beim Drucken nicht angezeigt wird. Es wird zwar angewendet, aber angezeigt wird <Standardprofil>.

Danke.


#2

Hi,

Du kannst den PDFCreator Plus aktuell auf bis zu 5 Maschinen betreiben, für welche Du die Aktivierungen auch alle 14 Tage zurücksetzen kannst. Oder die Dateien erstmal immer in einen temporären Ordner automatisch speichern und dann per Skript Aktion einen Pfad/Dateinamen wählen lassen.
Den Bug konnte ich nicht nachvollziehen, das Profil wurde mir korrekt angezeigt;allerdings habe ich hier gerade eine Business Edtion installiert, was an sich keinen Unterscheid machen sollte. Ich werde es aber nochmal mit der Freeware probieren.

Beste Grüße

Robin


#3

Robin, vielen Dank für die Hinweise, darf ich follow-upen?

  • auf der Seite http://de.pdfforge.org/pdfcreator/plus stehen die 5 PC's nicht, erst in der EULA. (dh die 5 PC's wären nützlich auf der Kaufseite). Fünf PC für 8,36 Euro ist grosszügig von euch.
  • was bedeutet Rücksetzen alle 14 Tage, muss ich dafür etwas machen, oder kann ich eine Lizenz, nachdem sie 14 Tage nicht benutzt wurde, einfach so auf einem anderen PC verwenden? (ich stelle mir vor, dass in der Datenbank von pdfforge alle Aktivierungen nach 14 Tagen verfallen, und anderseits PDFCreator alle 14 Tage sich eine Aktivierung holt). Mir würde das ausreichen, weil meine virtuellen PCs kommen und gehen, aber nicht jeden Tag.
  • es wird (spitzklammer)Standardprofil(spitzklammer) anzeigt, aber es wird trotzdem das eingestellte mein Profil verwendet. Ich kann es prüfen, weil die Seitenanzeige in meinem Profil mit Bildlauf ist, im Standardprofil aber nicht. Ich habe das gesnippt:


#4

Hi,

der Hinweiß auf die 5 Maschinen wurde absichtlich von der Kauf-Seite entfernt, da es leider regelmäßig dazu geführt hat, dass statt 5 PDFCreator Business Lizenzen eine PDFCreator Plus Lizenz gekauft und im kommerziellen Umfeld verwendet wurde (bzw auch mal 50 Plus Lizenzen statt 250 Business Lizenzen).
Die Aktivierung wird automatisch zurückgesetzt, wenn die Maschine unseren Lizenzserver länger als 14 Tage nicht kontaktiert hat. Zusätzlich können diese bei Bedarf manuell zurückgesetzt werden (das geht glaube ich auch alle 14 Tage).
Der Fehler mit dem fehlerhaft angezeigten Profil tritt hier nicht auf, wofür ich aktuell noch keine Erklärung habe.

Vielen Dank für Dein Feedback!

Beste Grüße

Robin


#5

Hallo Robin, ist es möglich, in PDF Creator Plus eine offline-Lizenz, und vier online lizenzierte Nutzungen zu haben? (ich frage das auch noch über support an)


#6

Hi,

ja, dass sollte kein Problem sein.

Beste Grüße

Robin


#7

vielen Dank für die Antwort, ich habe eine (1) offline Aktivierung gemacht.

ich sehe nicht, dass die Aktivierung sehr dauerhaft ist. Es sagt, dass die Aktivierung bis im März 2019 gültig ist (jetzt ist Januar), die Lizenz anderseits ist aber bis Mai 2019 gültig (genaue Daten nenne ich hier im Forum natürlich nicht).

(die offline Aktivierung kann nur im setup gemacht werden, nicht beim schon installierten Programm. Bin gespannt, was bei uupdates passiert. Wird die offline Aktivierung halten bis Lizenzablauf?).


#8

Hi,

ja das ist korrekt, die Offline-Aktivierungen für PDFCreator Plus sind im Gegensatz zu den anderen Editionen immer nur 60 Tage lang gültig. Die Offline-Aktivierung kann aber aus der Anwendung heraus ausgeführt werden, nicht nur aus dem Setup.

Diese müsstest Du also im März vor Ablauf der aktuellen Aktivierung nochmal durchführen.

Beste Grüße

Robin