Hotfolder Problem


#1

Hallo,

ich versuche den Hotfolder zum laufen zu bekommen.

Wir verwenden
PDF Architect 5
PDF Creator 3.1.2
Hotfolder

Wenn ich ein Dokument in PDF Creator konvertiere funktioniert es problemlos.

Die Selbe Datei mittels Hofolder funktioniert nicht, ich bekomme nur die meldung kann nicht konvertiert werden, auch das logfile im Trace Level sagt mir nicht warum.

Bitte um Hilfe


#2

Hallo Gerhard,

passiert das für alle Dateitypen, oder nur für einen bestimmten?
Welche Windows Version verwendest Du?
Leider gab es seitens Microsoft einige kaum dokumentierte Änderungen im Bezug auf die Ermittlung der zu den Dateitypen zugehörigen Druckbefehlen, so dass diese nicht immer korrekt vom HotFolder erkannt werden können.
Oftmals lässt sich dies aber durch manuelle Ergänzungen in der Registry beheben.

Beste Grüße

Robin


#3

Hallo liebes pdfforge Team,

ich habe ein ähnliches Problem mit dem HotFolder. Meine Idee war eine PDF reinzuschieben und eine PDF/A rauszubekommen. Wenn ich die Datei Drucke gehts. Wenn ich die Datei auf den Creator draufschiebe auch. Das Log ist nicht aufschlussreich was den Fehler angeht. Die einzige meldung die ich bekomme ist wie oben kann nicht konvertieren. wenn ich manuelle Einträge im Reg machen soll müsste ich aber wissen welche und wo
Verwendet wird:

PDFCreator 3.1.2 Build 10842
HotFolder 1.3.1
Windows 10 und Server 2012R2 (auf beiden mit unterschiedlichen PDFCreator Lizenzen getestet)
Besten Gruß
Hendrik


#4

Hallo Hendrik,

hast Du ggf, den Adobe Reader DC installiert? Wenn ja, kannst Du in dessen Einstellungen auf “Adobe Reader DC als Standardanwendung verwenden” (Text könnte abweichen) klicken und die anschließende Anleitung ignorieren. Der Klick auf den Button setzt die erwarteten Registrywerte, mit welchen der HotFolder über den Adobe Reader die PDF an den PDFCreator drucken kann. Ansonsten ist unter HKEY_CLASSES_ROOT.pdf (Standard) angegeben, unter welchem Schlüssel die Shell Verben für den jeweiligen Dateityp zu finden sind, im Fall Adobe wäre das AcroExch.Document.DC
Unter HKEY_CLASSES_ROOT\AcroExch.Document.DC\shell\Printto befindet sich dann der konkrete Befehl, mit welchem der Dateityp an einen ausgewählten Drucker gedruckt werden kann.
Das Problem entsteht, wenn unter HKEY_CLASSES_ROOT.pdf (Standard) ein Wert x eingetragen ist zu dem es dann keine zugehörigen HKEY_CLASSES_ROOT\x\shell\Printto

Beste Grüße

Robin


#5

Hey Robin,

Danke für den Tipp. Hatte Adobe Reader gar nicht installiert. Die Installation hats gefixt. Zumindest auf dem Win10 PC.

Beste Grüsse
Hendrik