Lizenzfehler mit Citrix


#1

Hallo zusammen,

wir haben die v.3.2.2 gekauft um die unter Citrix mit provisionierten Servern einzusetzen.
Nun bekommen wir auf den provisionierten Servern die Fehlermeldung das es nicht lizenziert wäre.
Obwohl ich es schon mit offline Aktivierung und einem Admin Account für den Dienst versucht habe.
In der Lizenz Fehlermeldung steht auch immer der Hostname vom Masterserver als Maschinen ID drin.
Ist das der Fehler? Kann man die zusätzlichen Server da mit eintragen, oder wie kann das Problem gelöst werden?

Vielen Dank & Grüße


#2

Hi,

der PDFCreator bzw. der dazugehörige Lizenzdienst speichert die Aktivierungen unter HKLM\Software\pdfforge\PDFCreator. Wenn also auf dem Master bereits eine Aktivierung vorgenommen wurde, wird die Lizenzserverantwort ggf. mit geklont, da diese den Maschinennamen beinhaltet, ist diese jedoch auf der anderen Maschine nicht mehr gültig. An sich sollte dies beim Starten des Lizenzdienstes korrigiert werden, da dieser eine neue Aktivierung vom Lizenzserver anfordert, war da ggf. die Verbindung gerade nicht vorhanden?
Die Offlineaktivierung lässt sich unter Citrix aktuell nicht praktisch handhaben; es muss nach jedem klonen jeder Rechner manuell offline aktiviert werden.

Beste Grüße

Robin


#3

Hi Robin,

ich habe alles nochmal neu gemacht, mit Admin User für den Dienst.
Installation hat funktioniert, pdfcreator ist auf dem Masterserver auch aktiviert. Aber auf den provisionierten Maschinen geht es weiterhin nicht. Es kommt die selbe Fehlermeldung in der weiterhin der Hostname vom Master drin steht. Im Eventlog von den geklonten Servern steht folgendes:


Hab auch schon versucht den Dienst neu zu starten, aber hat keinen Effekt.

Andere Idee / Tipps?

Vielen Dank & Grüße
Wolle


#4

Hallo Wolle,

haben die provisionierten Maschinen Zugang zum Internet?
Wird der Snapshot im laufendem oder im ausgeschalteten Zustand erstellt?
Wenn der Dienst nach dem Klonen nicht mehr (neu) gestartet wird oder sich nicht mit dem Lizenzserver verbinden kann, würde es dass von Dir beschriebene Problem erklären.

Beste Grüße

Robin


#5

Ja, die haben Internet, der Dienst User kann sich auch ins Internet verbinden.
Die provisionierten Maschinen starten jede Nacht von dem Masterimage neu.
Somit sollte eigentlich der Dienst ja sauber starten und merken das der Hostname neu ist.
Tut er aber nicht. Auch wenn ich den manuell neu starte, steht immer noch der alte Master Hostname drin.

Sogar wenn ich dann in der Fehlermeldung auf Onlineaktivierung klicke, kommt folgende Fehlermeldung
fehler2


#6

Hallo @Wolle

Ich habe gerade mal in (mit hoher Wahrscheinlichkeit) eure Lizenz geschaut und konnte dort keine Fehlgeschlagenen Aktivierungsversuche feststellen.
Neben dem Server mit der ID v2_SRV-XEN-MUD-01-... konnte nur ein weiterer Server Kontakt mit unserem Lizenzserver kommen.
Es scheint also zumindest so, als könnte der Service aus irgendeinem Grund nicht korrekt mit dem Server kommunizieren.

Da wir nun in einen Bereich kommen, an dem wir einige Informationen über das System benötigen, würde ich vorschlagen, dass wir diesen Fall via E-Mail weiterführen.

Um die Ursachen für das Verhalten zu klären, benötigen wir ein Trace Log und das Event Log des PDFCreator Licensing Service.
Wie man ein hilfreiches Trace Log erstellst liest du hier: https://help.pdfforge.org/article/80-how-to-create-a-trace-log
Kontaktiere uns anschließend gerne mithilfe des Kontaktformulars in dem Link oder sende uns eine E-Mail an support[at]pdfforge.org

Viele Grüße
Florian


#7

Hallo Florian,

das war ein guter Hinweis mit

kann nicht mit unserem Server kommunizieren

Hab im Firewall Log nachgeschaut und siehe da, license-pdfforge-org wurde geblockt.
Url freigeschaltet und alles funktioniert wie es soll.

Aber jetzt habe ich noch eine zusätzliche Frage, die Lizenz geht anscheinend auf Hostnamen, richtig?
Nun habe ich ja Tests mit 2 Servern durchgeführt, die nicht produktiv sind bzw. verwendet werden + der eine Masterserver, der ja nur für Updates genutzt wird und ansonsten aus ist.

Sind nun die 3 Lizenzen auf diese Systeme gebunden? Bzw. kann man (Ihr) Lizenzen wieder freigeben ?
Auch werden die Server in Naher Zukunft neu gemacht und erhalten alle neue Hostnamen.

Vielen Dank & Grüße

Wolle


#8

Hallo @Wolle,

entschuldige, dass ich nicht eher auf deine zweite Frage geantwortet habe.
(Du hast ja glücklicherweise schon via E-Mail eine Antwort erhalten.)

Die Lizenzen sind unter anderem auch an den Hostnamen gebunden, ja.
Wir können die Lizenzen jederzeit wieder freigeben und in Zukunft wird PDFCreator die Lizenz automatisch wieder freigeben, sobald die Software deinstalliert wird.
Bis dahin kannst du deine Lizenzen in der PDFCreator Lizenzverwaltung selbst verwalten.

Viele Grüße
Florian