PDFcreator - Dateiname


#1

Guten Tag,

ich würde gerne den PDFcreator für ein Prohjket verwenden, für das erste mit dem Free PDFcreator.

Ist es möglich, wenn der User einen Beleg aus seinem ERP, mit dem free PDFcreator druckt…
…dass automatisch beim Drucken auf einen Drucker, im Hintergrund das generierte PDF auf einen definierten fixen Netzwerkordner gespeichert wird?
… dass das gespeicherte PDF sich den Dateiname aus dem Beleg auslest und hinterlegt, zB. über RegEx
… auf dem Beleg würde mit weißer Schrift, auf weißem Hintergrund zB: #LIEFERSCHEIN#12345678 hinterlegt sein.

Somit könnte man doch nach #LIEFERSCHEIN# suchen und die nächsten 8 Ziffern dem PDF als Dateiname übergeben ==> 12346678.pdf

Wäre toll, wenn mir dazu jemand unter die Arme greifen könnte.
Damit ich das mit dem PDFcreator präsentieren kann.

Sollte das wirklich so oder vlt. würde es eine andere Möglichkeit geben funktionieren, würde man sicher auf die Kaufversion umsteigen.

Vielen Dank.
IgorVan

Edit: rein was ich gerade in den Hilfen gelesen habe, sollte das machbar sein, nur ganz Blicke ich leider nicht durch, wo, was, wie…


#2

Hallo Igor,

um (ohne third party tools) Inhalt aus dem zu konvertierenden Dokument auslesen zu können, ist eine PDFCreator Business Edition erforderlich, da die benötigten benutzerdefinierten Tokens in der kostenlosen Edition bzw auch im PDFCreator Plus nicht verfügbar sind. http://docs.pdfforge.org/pdfcreator/3.0/en/pdfcreator/pdfcreator-settings/profile-settings/advanced-features/user-tokens/

Wenn das Auslesen des Dateinamens eigenständig gelöst werden kann, könnte man allerdings auch mit der Freeware eine Lösung basteln, indem man mit Hilde der “Script ausführen” Aktion im PDFCreator nach jeder Erstellung den Dateinamen ausließt und die Datei entsprechend umbenennt.

Beste Grüße

Robin