PDFcreator TerminalServer öffent nicht automatich


#1

Guten Tag
Ich habe PDFcreator Terminal Server gekauft installiert und aktiviert
Wenn ich ein Text Dokument aus dem Editor drucken will passiert nichts. Das PDFcreator Fenster öffnet sich nicht. Die Benutzer wissen nicht wie Sie das Dokument speichern sollen.
Wenn ich daraufhin die PDFcreator Ikone auf dem Desktop drücke erscheint das Fenster und das Dokument ist druckbereit. Man kann es dann ordnungsgemäß drucken (speichern).
Warum funktioniert es nicht wie sonst?
Wenn die Benutzer über Remote Applikation ein Dokument drucken wollen erschein offensichtlich auch nichts um das Dokument zu speichern
Somit ist der PDFcreator Terminal Server Edition absolut unbrauchbar.
Mit der Version 1.7.x klappte alles perfekt!!! Warum wurde das Programm verschlechtert???
Gibt es hierzu Einstellungen? Ich habe nichts gefunden.

Dankbar für jede Hilfe

mfG.
W.

Danke für die Hilfe
Habe die dll umbenant und das Setup neu ausgeführt.
Jetzt geht es
W.


#2

Guten Tag Wilhelm,

das ist auf jeden Fall nicht das normale Verhalten, auch in der aktuellen Version wird dem druckenden Nutzer normalerweise ein Dialog angezeigt, solange das automatische Speichern nicht aktiviert ist. Ich vermute, dass bei der Deinstallation der alten Version bzw. während des Updates die pdfcmon.dll (unser Druckmonitor) nicht erfolgreich ausgetauscht werden konnte. Welche Version hat die c:\windows\system32\pdfcmon.dll auf dem TS ?
Diese sollte für PDFCreator 2.5.1 die Version 0.9.4.0 haben.
Wenn noch eine ältere Version vorliegen soll oder es sich doch um ein anderes Problem handeln sollte, helfen wir gerne weiter.

Beste Grüße

Robin