Silent deinstalltion via Batch von PDF Architect


#1

Hallo zusammen,

ich möchte gerne via Batch PDF Architekt 5 deinstallieren. Dazu habe ich mir schon folgenden Batch erstellt, der auch wunderbar funktioniert und alles unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall
bereinigt.

msiexec /QN /NORESTART /X{A4FBFCF3-A3FD-4A76-A504-4945A26054A4}
msiexec /QN /NORESTART /X{B0954479-C71E-4895-845A-9E0377D17DED}
msiexec /QN /NORESTART /X{043C4F30-0485-489D-9176-604BD65E1323}
msiexec /QN /NORESTART /X{0A0C347A-A324-437A-A49D-7BD367C7AFD9}
msiexec /QN /NORESTART /X{36ED97CE-5D43-4762-B012-38F5FB436739}
msiexec /QN /NORESTART /X{734EE20E-86E1-4AF7-8187-B1678DCDA165}
msiexec /QN /NORESTART /X{D3036E60-1C65-4B7A-A5D6-B19034A46D48}
msiexec /QN /NORESTART /X{D40BF6A3-791B-4148-A515-30D04F8D0A44}
msiexec /QN /NORESTART /X{D63DF659-8CAE-4C40-9B30-2DD38EB72AFC}
msiexec /QN /NORESTART /X{F2458BF2-1679-4021-A4DA-01E43C2764AC}

Allerdings ist die Software und der Dienst trotzdem noch drauf.

MIt
c:\programdata\PDF Architect 5\Installation\PDFArchitect5Installer.exe /uninstall

habe ich es auch schon probiert, was leider nicht zum Erfolg geführt hat.


#2

Lieber Support,

es muss doch eine Möglichkeit bestehen, eine Silent Deinstallation tätigen zu können?


#3

Hi,

ist dort die GUID für das “View” Module enthalten? Dieses beinhaltet die Hauptanwendung, den Dienst etc.
Ich habe es hier eben getestet und bis auf eine curprint.pdp unter C:\Program Files\PDF Architect 5\print scheint alles korrekt entfernt worden zu sein.

Beste Grüße

Robin


#4

ja, das ist der erste string
{A4FBFCF3-A3FD-4A76-A504-4945A26054A4}


#5

Wenn ich diesen Befehl ausführe wird in der Registry der String entfernt. Allerdings ist der Dienst und das Programm noch drauf.

Eventlog:

Protokollname: Application
Quelle: Application Error
Datum: 19.07.2017 21:59:45
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:(100)
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Sven-PC
Beschreibung:
Name der fehlerhaften Anwendung: creator-ws.exe, Version: 5.0.28.34044, Zeitstempel: 0x595cfe56
Name des fehlerhaften Moduls: MSVCR110.dll, Version: 11.0.51106.1, Zeitstempel: 0x5098826e
Ausnahmecode: 0xc0000409
Fehleroffset: 0x00000000000740c4
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2824
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d300c991766357
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\PDF Architect 5\creator-ws.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\SYSTEM32\MSVCR110.dll
Berichtskennung: 54915f67-9118-4bc5-8bec-169b432e6b3a
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:
Ereignis-XML:



1000
2
100
0x80000000000000

1056
Application
Sven-PC



creator-ws.exe
5.0.28.34044
595cfe56
MSVCR110.dll
11.0.51106.1
5098826e
c0000409
00000000000740c4
2824
01d300c991766357
C:\Program Files\PDF Architect 5\creator-ws.exe
C:\WINDOWS\SYSTEM32\MSVCR110.dll
54915f67-9118-4bc5-8bec-169b432e6b3a






#6

Liebes Support-Team,

ich möchte nochmal an mein Problem erinnern und hoffe das Sie weiterhelfen können.

Besten Dank!


#7

Hallo,

funktioniert die manuelle Deinstallation auf dem PC bzw. sind mehrere Geräte von dem Fehler betroffen?
Wird die Deinstallation zum Systemstart oder einem anderem Zeitpunkt angestoßen, an welchem gewährleistet ist dass sich der PDF Architect und sämtliche dazugehörigen Plugins nicht in Verwendung befinden?
Ich kann das Problem hier leider nicht reproduzieren, weshalb es schwer fällt, hier Lösungsansätze zu finden.

Beste Grüße

Robin

Laut log tritt der Fehler bei der


#8

Hallo,

die manuelle Deinstallation funktioniert einwandfrei. Es sind mehrere Geräte betroffen.
Die Deinstallation wurde zum Systemstart aber auch im Profil manuell via CMD (als Admin) gestartet. Es wurde probiert ob mit und ohne das die Programme beendet wurden. Über den TaskManager wurde sichergestellt, dass keine Anwendungen mehr offen bleiben. Die Deinstallation aller Module funktioniert bis auf dem “View” Module einwandfrei.

Wir nutzen WIN10 vielleicht liegt dort das Problem?


#9

Hallo,

ein sehr seltsames Problem; an Win10 kann es an sich nicht liegen, dass ist hier auch auf dem Testrechner installiert, auf welchem die Deinstallation erfolgreich durchgelaufen ist und anschließend alles gelöscht war. Wurde der PDF Architect ursprünglich direkt über individuelle MSI Pakete installiert, oder wurde der reguläre Installer verwendet bzw. zusammen mit dem PDFCreator installiert? Evtl. muss das View Modul als letztes deinstalliert werden, da alle anderen Module auf dies aufbauen und nicht eigenständig arbeiten können.

Beste Grüße

Robin