Speichern nach Druck auf anderen Schacht

Hi,

ich möchte ein PDF-speichern und anschließend sofort ausdrucken lassen.
Dies funktioniert auch soweit so gut. Nur wenn ich nun einen Drucker auswähle, in welchem im Treiber hinterlegt ist, auf welchem Schacht (hier Schacht 3) drucken soll. Druckt er immer in aus dem Std. Schacht (Schacht 1)
Einstellungen im Drucker - Treiber sind richtig!

Kann ich keine Schächte ansprechen oder wo kann der Fehler liegen?!

Gruß

Michael

Hallo,


welche Version des PDFCreators verwendest Du?

MfG

Robin

Ich benutze 1.6.2 da Version 1.7 bei mir gar nicht druckt! Ist aber wohl ein bekannter BUG!


Ja, 


den Fehler in 1.7.0 haben wir mittlerweile gefunden, die “Schachtauswahl” werde ich gleich nochmal testen.

MfG

Robin

Erste Tests haben folgendes ergeben:


Es funktioniert nicht, wenn der Drucker direkt im PDFCreator angegeben ist.
Es funktioniert aber, sobald eine der “Benutzereingriff” Optionen aktiv ist.
Kannst Du das bestätigen?

MfG

Robin


Hi,


gibt es schon etwas neues! Leider hat gestern ein Möchtegern Admin das Update auf V1.7.2 eingespielt. Seit dem druckt er immer wieder nur auf dem Std.-Schacht! 

Habe die alte Version 1.6.2 wieder installiert, aber jetzt besteht der Fehler leider immer noch!

Habe den Rechner (Terminal-Server) zwar nach den Downgrade noch nicht wieder neu gestartet, aber vielleicht habt Ihr ja schon eine Lösung für V 1.7.2?

Gruß…

Hallo,

1.7.2 ist noch gar nicht fertig, meinst Du 1.7.1?

Ja, meine ich, Sorry!

Hast Du dass mit dem Benutzereingriff mal ausprobiert?

Ja, mit Benutzereingriff ist es möglich! Aber diesen kann ich in meinem Senario so gar nicht gebrauchen!!! Mit der älteren Version ging es ja auch immer!

Hi,

es sollte natürlich auch ohne gehen, aber so ist der Fehler schonmal eingegrenzt und kann hoffentlich einfacher behoben werden.

MfG

Robin

Das komische ist auch, der Druckauftrag wird an den richtigen Spooler gesendet. (Dort wo der Schacht eigentlich passend konfiguriert ist) aber das Blatt kommt auf dem Standart Schacht raus!

Wäre toll, wenn es hier eine Lösung geben würde…