Pdf creator-Drucker erscheint immer als Standarddrucker in Word


#1

Hallo,
PC: Wind 10, MS Office 2013
der Pdf creator-Drucker (aktuelle version 3.2.0 - 11758) erscheint immer als Standarddrucker bei der Seitenvorschau im Word-Programm, obwohl ich einen anderen Drucker als Standard eingerichtet habe. Wie kann ich das lösen?
vielen Dank!


#2

Hallo @Fritz1

In den PDFCreator Anwendungseinstellungen unter Allgmein gibt es den Punkt “Standarddrucker”. Dort kannst du die Einstellung einmal auf “Nachfragen” stellen. Die Option sollte den Drucker aber ohnehin nur temporär als Standarddrucker setzen.

Screenshot der Einstellungen

Soweit ich weiß, verwaltet Windows 10 in den meisten Fällen (Default-Einstellungen) den Standarddrucker.
Unter Geräte und Drucker (Control Panel\All Control Panel Items\Devices and Printers) kannst du den Standarddrucker manuell anpassen.


#3

Hallo Florian,

vielen Dank für Deine Nachricht - das habe ich alles bereits so eingestellt, jedoch besteht eben das Problem weiterhin - siehe screenshots/Anlage.
Hoffentlich hast Du noch eine Idee…

viele Grüße
Fritz1


#4

ich habe das gefunden, was entfernt zum Thema passt:

Ferner gibt es in Windows 10 seit etwa 1607 oder so eine feature, dass Windows den zuletzt verwendeten Drucker als Standarddrucker setzt. Dies wurde damals standardmässig eingeschaltet und es kann in PC-Einstellungen->Geräte und Drucker ziemlich weit unten abgeschaltet werden…

Sonst ist ein Computer-Neustart ein allgemein nützlicher Ratschlag.


#5

ich nehme an, daß dies ein Windows/MS-Problem ist. Denn, wenn ich den pdf creator deinstalliere, erscheint eben ein anderer falscher Standarddrucker in Word.


#6

Sieht leider fast so aus.
Windows (oder eine andere Software) verändert den Drucker scheinbar selbst dann noch, wenn man die Option in Einstellungen -> Drucker & Scanner deaktiviert.